Haustyp Bungalow

Bungalow ist die übliche Bezeichnung für ein eingeschossiges Familienhaus mit einem flachgeneigten Dach und ohne ein ausgebautes Obergeschoss. Ein Bungalow kann auch über einen Keller verfügen, der nicht als Geschoss gezählt wird.

Das Erdgeschoss eines Bungalows dient als Ebene für alle Nutzungsflächen wie Wohnraum, Arbeitsraum, Küche, Bad usw. Diese Eigenschaft ist sehr praktisch, wenn man zum Beispiel eine rollstuhlgerechte Ausstattung realisieren möchte. Auch bei den Menschen über 50, die auf das Treppensteigen verzichten möchten, erfreut sich dieses Haustyp großer Beliebtheit. Da ein Bungalow nicht in die Höhe, sondern in die Breite gebaut wird, trifft man diese Bauten besonders häufig in den Gegenden mit günstigen Grundstückpreisen.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.