Die bessere Holzterrasse – WPC, der Gartenbaustoff der Zukunft

Der moderne Holz-Kunststoff-Verbundwerkstoff „WPC“ lässt sich vielseitig bei der Gartengestaltung einsetzen. Speziell als Terrassenbelag kommen die unbestreitbaren Vorteile gegenüber Holzdielen zum Tragen. WPC-Terrassenbeläge sind dauerhaft riss- sowie splitterfrei und rutschfest sogar bei Nässe. Aufgrund der Materialbeschaffenheit entfällt das jährliche Einölen, WPC-Terrassendielen sind vollkommen wartungsfrei.

Wenn für Sie eine Holzterrasse in die engere Wahl kommt, Sie nicht auf die Anmutung und Ausstrahlung von Holz verzichten wollen, aber gleichzeitig von den spezifischen Nachteilen des Werkstoffes Holz abgeschreckt werden, dann informieren Sie sich doch einmal unverbindlich auf der Internetseite relaxdeck.de, denn hier finden Sie den Spezialisten für WPC.