Bauversicherung

Wer ein Haus bauen möchte, kommt am Thema Bauversicherung nicht vorbei, denn schon ein kleines Missgeschick kann das geplante Budget für die Baufinanzierung zum Einsturz bringen. Aus diesem Grund nutzen Bauherren sowohl im privaten als auch im geschäftlichen Bereich Bauversicherungspakete, die sich aus verschiedenen Komponenten zusammensetzen.

Die Bauherrenversicherung ist mit Abstand der wichtigste Versicherungsschutz in diesem Bereich. Sie schützt den Bauherrn während der gesamten Dauer von Bauarbeiten vor Schadensersatzforderungen. Alle Personen, die an den Bauarbeiten beteiligt sind, müssen bei der Bauberufsgenossenschaft angemeldet werden. Das gilt sowohl für Arbeitskräfte von außerhalb als auch für Freunde, Verwandte und Nachbarn des Bauherrn. Auch wenn die Menschen unentgeltlich auf der Baustelle arbeiten, besteht für sie der Anspruch auf eine Unfallversicherung. Wenn ein Bauherr die Bauleistungen an ein anderes Unternehmen vergibt, trägt er immer noch ein Risiko und benötigt im Idealfall eine Bauleistungsversicherung. Diese Art der Bauversicherung wird auch als Bauwesenversicherung bezeichnet und ersetzt die Schäden, die während der Bauphase eintreten. Dazu zählen u.a. Beschädigungen, Verlust oder Diebstahl der versicherten Gegenstände. Auch die Mehrkosten, die in solchen Fällen verursacht werden, sind Gegenstand der Bauleistungsversicherung. Eine Feuer-Rohbauversicherung setzt ein, wenn es während der Bauarbeiten zum Brand kommt und ersetzt den finanziellen Schaden, der dabei entsteht.


Bei der Auswahl der richtigen Bauversicherung sollte man nichts dem Zufall überlassen und sich ausgiebig über Tarife und Leistungen jedes einzelnen Anbieters informieren. Wer hier am falschen Ende spart, bezahlt vielleicht am Ende mehr als nötig wäre. Wir bei Hauskauf-Berlin.de möchten Ihnen dabei helfen, einen kompetenten Versicherungsanbieter zu finden, damit Ihr Bauprojekt möglichst reibungslos und unkompliziert verläuft.

Bauversicherung und Kreditversicherung für das Eigenheim oder den Hauskauf