Versicherung

Jeder, der ein Bauprojekt starten möchte, sollte sich zunächst nach einer passenden Versicherung umsehen, denn schon ein einziger unglücklicher Zufall genügt, um den Bau zu verzögern oder den Bauherrn finanziell zu ruinieren. Die Bauherrenversicherung schützt den Bauverantwortlichen vor Schadensforderungen aller Beteiligten, die auf der Baustelle einen Schaden erleiden.

Auch Baumaterialien, Werkzeuge oder andere Gegenstände am Bau müssen gegen Zerstörung, Wandalismus oder Diebstahl versichert werden. Eine andere Art der Versicherung, die im Bereich Hauskauf/Hausbau weit verbreitet ist, ist die Kreditversicherung. Damit schützt der Kreditnehmer sich selbst und seine Familie für den Fall, wenn er die Rückzahlungen nicht mehr leisten kann. Auch das Haus oder das Grundstück, die in der Regel dem Pfändungsrecht der Banken unterliegen, können auf diese Weise geschützt werden.

 

Bauversicherung und Kreditversicherung für das Eigenheim oder den Hauskauf