KfW 70

KfW 70 Haus Anforderungen und Förderung:

Der jährliche Primärenergiebedarf  bei einem KfW 70 Haus darf maximal 70% der Werte betragen, die nach EnEv 2009 zugelassen sind.

Der Energiestandard eines Gebäudes regelt die Höhe seines jährlichen Energiebedarfs pro Quadratmeter Energiebezugsfläche. Erreicht wird dieser Wert durch bauliche Maßnahmen und den richtigen Einsatz von Haustechnik. Der Jahresenergiebedarf bleibt immer konstant und ist nicht vom tatsächlichen Verbrauch, der aus dem Nutzerverhalten resultiert, abhängig. In Deutschland gibt es viele Energiestandards, die zum Teil durch bestimmte Regelungen und Normen festgelegt sind.

Die Kreditanstalt für Wiederaufbau KfW richtet sich bei der Vergabe von Krediten für Bau und Sanierung danach, welchem Energiestandard ein Gebäude entspricht. So darf der jährliche Primärenergiebedarf  bei einem KfW 70 Haus maximal 70% der Werte betragen, die nach EnEv 2009 zugelassen sind. Die Norm für den Transmissionswärmeverlust liegt bei maximal 85%. Das entspricht 60 kWh pro Quadratmeter Gebäudenutzfläche. Wenn diese Vorgaben eingehalten werden, sollte einer KfW Förderung und einem zinsgünstigen Kredit nichts mehr im Wege stehen.

Ein Effizienzhaus 70 verfügt in der Regel über isolierende Türen, Fenster und Außenwände. Wenn das Mauerwerk des Gebäudes dick genug ist, kann auf eine zusätzliche Wärmeisolierung unter Umständen verzichtet werden. Um die regenerative Warmwasserbereitung zu ermöglichen, wird Solarthermie verwendet. In den Häusern mit Wärmepumpen oder Gas-Brennwertheizungen findet sich oft eine Lüftungsanlage, die Wärmerückgewinnung gewährleistet. In Gebäuden, in denen mit Holzpellets geheizt wird, ist eine Lüftungsanlage nicht zwingend notwendig.

Kunden, die sich beim Bau oder Renovieren der Häuser nach diesem Energiestandard richten, erhalten von der KfW-Bank Förderungen in Form von Krediten und attraktiven Zinsen. Wer also beim Neubau oder bei der Sanierung eines Gebäudes die Anforderungen für ein KfW 70 Haus erfüllt, schont nicht nur die natürlichen Ressourcen sondern profitiert ebenso von einigen finanziellen Vorteilen. Zusätzliche und wertvolle Informationen zum Thema Energie sparen bekommen Sie, wenn Sie einen Energieberater vor Ort konsultieren, welchen wir Ihnen auf Anfrage gern vermitteln. Auf Hauskauf-Berlin.de finden Sie einige Tipps zum Thema effektive Energienutzung. Außerdem informieren wir unsere Besucher über den aktuellen Stand für die Förderung der KfW 70 Häuser oder für ein KfW 55 Haus.

Bauversicherung und Kreditversicherung für das Eigenheim oder den Hauskauf