Archiv der Kategorie: Immobilien Nachrichten

Keine Angst vor zu hohen Energiekosten!

Am 28. April 2011 teilte das Amt für Statistik Berlin/Brandenburg mit, dass die Verbraucherpreise im April 2011 gegenüber dem Jahr zuvor um 2,4% gestiegen sind. Maßgeblich beeinflusst wurde diese Entwicklung von den Energiepreisen, die um mehr als 13% gestiegen sind. Würde man die Erhöhung der Energiepreise nicht berücksichtigen, hätte die Differenz lediglich bei 1,2% gelegen. Eine starke Auswirkung hatte der Anstieg der Preise für Mineralölprodukte, der bei 15,5% lag, sowie für Heizöl (23,8%) und für Kraftstoffe (13,1%). Die Kosten für Gas stiegen um 13,7%, für Strom um 12,1%, und für Fernwärme um 6,6%.

Keine Angst vor zu hohen Energiekosten! weiterlesen

Wohnen zur Miete wird immer teurer!

Noch vor nicht allzu langer Zeit galt unsere Hauptstadt Berlin als eine der deutschen Städte mit den niedrigsten Mieten. Dieser Ruf hatte vor allem dafür gesorgt, dass viele Studenten und Unternehmer sich in Berlin niedergelassen und das kulturelle sowie ökonomische Leben der Stadt bereichert haben. Nun heißt es im Mietspiegel 2011, welcher im Sommer dieses Jahres erscheinen soll, dass die Wohnungen in Berlin künftig um einiges teurer werden sollen. Aus den Ermittlungen des Hamburger Instituts für Wohnen, Immobilien und Forschung geht hervor, dass die durchschnittliche Kaltmiete pro Quadratmeter Wohnfläche in der Hauptstadt zum ersten Mal die Grenze von 5 Euro überschreiten wird.

Wohnen zur Miete wird immer teurer! weiterlesen

Endlich ein Eigenheim – Zinsen statt Miete

Zinsen statt Miete – Der leichtere Weg zum Eigenheim


Eigenheim - Kaufen statt MietenWenn man die Zahl der privaten Wohneigentümer in Deutschland mit anderen europäischen Ländern vergleicht, stellt man fest, dass hierzulande sich erstaunlich wenig Menschen ihren Traum vom eigenen Haus erfüllen. Gerade mal 43 Prozent der Deutschen besitzen ihre eigene Immobilie – das sind 20 Prozent weniger als in Schweden und sogar 30 Prozent weniger als in Italien. Dabei ist der Weg ins Wohneigentum gar nicht so schwierig, wie man es zunächst vermutet. Endlich ein Eigenheim – Zinsen statt Miete weiterlesen

Hausmesse in Berlin

Hausmessen in Berlin 2013Ein Haus zu kaufen oder zu bauen, ist ein wichtiges Vorhaben, bei dem man nichts dem Zufall überlassen sollte. Damit der Geld- und Arbeitsaufwand sich schließlich lohnen, empfiehlt es sich, eine kompetente Beratung in Anspruch zu nehmen.

Eine Hausmesse bietet den Besuchern die Gelegenheit, viele Immobilienhändler, Energiedienstleister und Finanziers zu treffen. Schon die Messe „Hausbau“ Berlin 2012 war ein großer Erfolg und so auch in diesem Jahr freut sich unsere Hauptstadt darauf, die Gäste willkommen zu heißen.

Hausmesse in Berlin weiterlesen

Europa im Jahr 2020 – grünes Licht für erneuerbare Energie

Bei der Umstellung in der Energieversorgung auf regenerative Quellen leisten die Länder der EU große Fortschritte. Die 27 Mitgliedsstaaten werden im Jahr 2020 insgesamt 20,7% ihres Energiebedarfs aus erneuerbaren Energien decken, wenn sie ihre angekündigten Programme bis dahin plangemäß umsetzen – so die neuesten Berechnungen des Energieverbands EWEA in Brüssel. Der offizielle Soll-Wert liegt bei 20%. Europa im Jahr 2020 – grünes Licht für erneuerbare Energie weiterlesen

Ein neues Rekordjahr für Bausparkassen? – Bausparverträge gewinnen an Bedeutung, doch bei der Nutzung gibt es eine deutliche Trendwende

Anscheinend haben die deutschen Verbraucher den Bausparvertrag als ein sicheres Finanzanlage-Modell neu entdeckt, denn im Jahr 2010 konnten die Bausparkassen hierzulande eine deutliche Hochkonjunktur verzeichnen. Die Zahl der abgeschlossenen Bausparverträge stieg im Vergleich zu 2009 um 30%, so dass eine Bausparsumme von insgesamt 10 Milliarden Euro erreicht wurde. Die Marktführer auf diesem Gebiet rechnen im Jahr 2011 mit einem weiteren Zuwachs von rund 12%. Ein neues Rekordjahr für Bausparkassen? – Bausparverträge gewinnen an Bedeutung, doch bei der Nutzung gibt es eine deutliche Trendwende weiterlesen